Mir ist heiß. Mein Fenster ist offen und meine Nachttischlampe brennt noch. Bestimmt habe ich morgen ganz viele Mückenstiche. Nervig. Naja vor sieben Minuten ist ein neuer Tag angebrochen. Und ich muss hier erstmal mit der ganzen Technik klar kommen. Eben konnte ich meinen Eintrag nicht so lange verfassen wie ich es wollte. Ach jeh. Wahrscheinlich schüttelt viele den Kopf, wenn sie das hier lesen. Wenn es überhaupt gelesen wird. Ist ja erstmal egal. Also meine Freundinnen. Über sie will ich noch schnell schreiben bevor ich schlafen gehe. Sie sind es wert. Diese Freundschaften sind es wert. Da wäre Sandy. Sie ist sehr schön. Und lustig. Und man kann ihr alles erzählen. Manchmal aber, nimmt sie alles im Leben zu locker. Ich bin schon locker. Aber bei ihr ist nichts ein Problem. Okay ich übertreibe. Sagen wir einfach: So leicht haut sie nichts aus den Socken. Komme ich zu Juliane. Auf sie kann ich mich immer verlassen. Sie ist ne treule Seele. Aber laut. Und nicht besonders selbstbewusst. Dies versucht sie durch eine komische aufgesetzte Art zu verstecken. Liebenswert, Hilfreich,lustig aber ein Dickschädel ist Gretchen. Und dann wäre da noch Biene. Sie ist spontan und verrückt. Ich weiß ich schreibe nicht besonders eingehend. Aber durch Erzählungen meinerseits kann man sich vielleicht ein besseres Bild machen. Auf jeden Fall bilden wir eine Einheit. Vielleicht kann man uns sogar mit Miranda, Charlotte, Samatha und Carrie vergleichen. Gut, wir sind 5, aber unsere Art miteinander umzugehen ähnelt den vieren schon sehr. Doch manchmal zweifele ich. Kann man überhaupt irgendwann eine Person richtig gut in und auswendig zu kennen? Nichtmal ich selbst kann sagen, dass ich mich genug kenne. Übers Wochenende war ich mit meiner Mutter unterwegs und konnte so nicht zu einer Geburtstagsparty gehen. Meine Lieben allerdings mischten jene sehr gewaltig auf. Juliane hatte schon öfter mal während Partys etwas mit so nen Kerl gehabt. Dieser ist anscheinend der Ansicht sich alles nehmen zu können was er nun mal gerade braucht. Und meine Liebe Freundin gibt ihm das . Leider. Wie oft haben wir mit ihr gesprochen, ihr klar gemacht das er sie nur ausnutzt. Doch anscheinend ist ihr das egal. Sie wolle nur ihren Spaß. Aber wir alle wissen, dass sie hofft er würde mit ihr eine Beziehung wollen. Am Abend besuchte mich Biene auf eine Flasche Wein. Ich war gerade wieder zuhause angekommen. Sie erzählte mir von der Party und das Juliane dem Kerl wieder beglückt hatte. Klar, es ist ihre Sache. Doch warum gab sie sich dafür her. So wie ich sie kenne,hätte ich sie nie so eingeschätzt. Tja wahrscheinlich kann man manche Verhaltensweise anderer Menschen,egal wie gut man sie kennt einfach nicht verstehen. Genauso wie man sich selbst kaum versteht, wenn man wieder eine Affäre mit dem beschissen Exfreund anfängt. Gute Nacht.

29.6.10 00:22

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung